Archiv der Kategorie: Allgemein

342. Merkel ignoriert Wählerauftrag

Merkel ignoriert Wählerauftrag Merkel hat vom Wähler, vor allem von den 980.000 ehemaligen CDU-Wählern, die die AfD gewählt haben, den Auftrag bekommen zurückzutreten und den Weg frei zu machen für die Erneuerung der CDU. Die ehemaligen CDU-Wähler wählten die AfD, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

341. Kommunismus und politischer Islam – Wie sich die Bilder gleichen

zeit.de Göring-Eckardt lehnt Glaser als Bundestagsvizepräsidenten ab, weil er folgende Meinung vertritt: Wie der SWR in einem Video dokumentierte, sagte Glaser damals wörtlich: “Der Islam ist eine Konstruktion, die selbst die Religionsfreiheit nicht kennt und diese nicht respektiert. Und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

340. Fahrplan zur Übergabe der Kanzlerschaft

Pressemitteilung Enttäuschendes Wahlergebnis bei der Landtagswahl in Niedersachsen muss zu personellen Konsequenzen bei der Kanzlerschaft führen. Nach dem desaströsen Abschneiden der Union bei der Bundestagswahl, erlitt die CDU bei der heutigen Landtagswahl in Niedersachsen erneut eine schmerzhafte Niederlage. Innerhalb weniger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

339. Aktivitäten der WerteUnion -Freiheitlich-konservativer Aufbruch- reichen für eine Kurskorrektur nicht aus

Aktivitäten der WerteUnion -Freiheitlich-konservativer Aufbruch- Sehr geehrter Ralf Kotowski, gerne möchten wir die Chance nutzen und Sie in den turbulenten Zeiten vor den Koalitionsverhandlungen ein Stück weit über die Aktivitäten der WerteUnion informieren. Aus diesem Grund haben wir für Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

338. Der Wählerauftrag lautet: Regierung bestehend aus Union, AfD und FDP

ZEIT ONLINE Merkel mahnt Parteien zur Verantwortung bei Regierungsbildung 11. Oktober 2017, 5:06 Uhr Quelle: afp Hannover (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat vor den anstehenden Gesprächen über die Bildung einer Jamaika-Koalition aus Union, FDP und Grünen an die Verantwortung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

337. Regelwerk zur Migration – für viele Unions-Mitglieder eine Mogelpackung und Verrat an der eigenen Partei

Regelwerk zur Migration – für viele Unions-Mitglieder eine Mogelpackung und Verrat an der eigenen Partei Was nützt die Nennung einer Obergrenze von 200 000 Migranten pro Jahr, wenn sie an der deutschen Staatsgrenze nicht mit staatlicher Gewalt (Grenzschutz, Bundespolizei, Bundeswehr, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

336. CDU und CSU erzielen faulen Kompromiss bei Flüchtlingspolitik

Süddeutsche Zeitung Bundeskanzlerin Merkel und der bayerische Ministerpräsident Seehofer haben unterschiedliche Vorstellung von der richtigen Flüchtlingspolitik. (Foto: dpa) Die Unionsparteien einigen sich bei ihrem Spitzentreffen auf einen Kompromiss bei der Flüchtlingspolitik. CDU und CSU wollen die Zahl der Flüchtlinge auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

335. CSU und die Obergrenze – Nur über den Namen lässt sich reden – Über illegale Einwanderung nicht, die muss einfach nur beendet werden

tagesschau.de CSU und die Obergrenze Nur über den Namen lässt sich reden Genau. Man muss darüber reden, für was man eine Obergrenze setzen will. Da die CSU das immer noch nicht schafft, verständlich zu artikulieren, will ich (ein CDU-Mitglied und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

334. Obergrenze ja oder nein? – Schicksalsfrage der Nation – Die Rote Linie der CSU

li Paul Ziemiak (JU) re Ralf Kotowski (Stasi-Opfer) Die CSU-Obergrenze 200.000 pro Jahr heißt natürlich Null für die nächsten fünf Jahre (1 Mio., die wir schon haben, geteilt durch 200.000 ergibt fünf Jahre lang Null) in Verbindung mit dem Bau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

333. Kauder will nicht für AfD-Mann Glaser stimmen und verzichtet auf den Schutz der Verfassung

SPIEGEL online Kauder will nicht für AfD-Mann Glaser stimmen Kauder kündigte auch an, den AfD-Kandidaten Albrecht Glaser nicht zum Bundestagsvizepräsidenten zu wählen. “Ich werde nie jemanden wählen, der einer Gruppe von Menschen die Wahrnehmung von Grundrechten pauschal absprechen will. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert