Inhalt

Home
323. CDU sollte das Flüchtlingswahlprogramm der AfD 1:1 übernehmen
322. Sehen Sie den TV-Spot zur Bundestagswahl und die falsche Merkel-Politik!
321. Rentenbetrug durch die Bundesregierung
320. Stasi-Gefängnis – “Das riecht nach feindlicher Übernahme”
294. Attacken aus rechtsextremen Kreisen gegen den ehrwürdigen ehemaligen Vorsitzenden der UOKG und der VOS
293. Begriffsklärung Rechtsstaat oder Unrechtsstaat?
292. UOKG-Presseerklärung: “Sippenhaft”? Der Beschluss des Bundesgerichtshofs entspricht durchaus der Lebenswirklichkeit in der DDR
286. Unfruchtbare Diskussion mit einem fanatischen Verfechter der verbrecherischen kommunistischen Ideologie
285. Aufruf für ein Mahnmal für die Opfer des Kommunismus in Deutschland
284. Weiterer Beweis, dass die DDR ein Unrechtsstaat war
283. Neu: “Bewegung für direkte Demokratie in Europa” – Ex-Pegida-Frontfrau Oertel plant Konkurrenz-Bewegung
282. Warum (nicht) zu Pegida gehen?
281. Menschenrechts-Gerichtshof beschäftigt sich mit Brandenburger Stasi-Richtern Von HANS-W. SAURE
280. “Köln stellt sich quer” – gegen KÖGIDA am 5.1.2015
279. Neuwahlen in der VOS
278. Stoppt drohende Schließung der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus!
277. Gegen eine SPD-Unterstützung eines linken Ministerpräsidenten!
276. An den Bundesvorsitzenden der UOKG bzw. der VOS Rainer Wagner zum Thema SED-Opferrente
275. Bodo Ramelow will sich für die Versöhnung seiner Partei mit Stasi-Opfern einzusetzen
274. Herr Schorlemmer und Herr Ramelow: Aufgepasst – Der Versuch ist im Falle des Kommunismus bereits strafbar
273. Antwort auf Petition “SED-Opferrente verdoppeln” – Stellungnahme von R.K.
272. Gesine Lötzsch: “Kann man deshalb von einem Unrechtsstaat sprechen?”
271. Egon Krenz ließ sich feiern – wurde ausgepfiffen
270. Klaus von Dohnanyi – SPD: “Ich bin gegen jede Koalition mit der Linken”
269. Konrad-Adenauer-Stiftung lädt ein – “Die DDR: Mythos und Wirklichkeit”
268. Wahlverlierer wollen in Thüringen regieren!
267. Edward SNOWDEN sollte sich ein Beispiel an Martin Luther KING und Mahatma GANDHI nehmen
266. Mauerfall89 die Friedliche Revolution nacherleben
265. Wir zeigen Gesicht gegen die Täter und ihre Geschichtsfälschung
264. Petition “SED-Opferrente verdoppeln” wird erneut bearbeitet

263 Weitere Petition liegt vor
262. Wie sollte die Stellungnahme der VOS- und UOKG-Bundesvorstände zum Referentenentwurf des BMJV zur Opferrente aussehen?
261. 50 Euro mehr – Fünftes Gesetz zur Verbesserung rehabilitierungsrechtlicher Vorschriften für Opfer der politischen Verfolgung in der DDR
260. Petition 08. 07. 2014
259. Petition – SED-Opferrente/Ehrenpension – neu im Gespräch
258. Aufruf zur Solidarität an die Kameraden aus VOS und UOKG!
257. Verbot von DDR-Symbolen – hat nichts mit “Stimmungsmache” zu tun
256. Die geheimen Tonbänder mit Gregor Gysi
255. Erklärung gegen jeden politischen Extremismus
254. “Dieser Vogel von SED-Opfer …”
253. Den “KONFLIKTSTOFF” finden Kommunismus-Opfer leider nur in Deutschland vor
252. Die 30. Generalversammlung der VOS hat Rainer Wagner zum Bundesvorsitzenden gewählt
251. Petition Ehrenpension – Ablehnung – Der Bundestag hat mich offensichtlich falsch verstanden
250. Hubertus Knabe – Politischer Streit um Kreuzigungs-Kunst
249. Aufruf an den VOS-Bundesvorstand
247. Komische Überschrift über den komischen Kommentar des Siegmar Faust
246. an Iris Gleicke, MdB, SPD: Antrag Verbot von DDR-Symbolen
245. Stimmen für ein Verbot von DDR-Symbolen werden immer wieder laut
244. an Ulrike Poppe: Aus dem Beschluss des Landesverfassungsgerichts, IMs anzuhören, ergeben sich leider neue Probleme
243. Vom Stasi-Opfer zum Stasi-Täter ohne Anhörung?
242. Mit Stalin und Mao in die Vergangenheit
241. Hubertus Knabe: Von Rosa Luxemburg bis Erich Honecker – Klassischer Kommunismus in Deutschland
239. Was passiert mit der VOS im Jahr 2014?
238. VOS-Zeitung verschweigt Ermittlungen und Fördermittelstopp
237. Chef der VEREINIGUNG 17. JUNI 1953 e.V. interpretiert falsch
236. Erfolg für Vera Lengsfelds Berliner SED-Opferverein VOS
235. Vorschlag zur Bewältigung der politischen, moralischen und finanziellen Krise der VOS
234. Vorschlag zur Bewältigung der Finanzkrise der VOS
233. Abspaltung – Lengsfeld gründet neuen Opferverein
232. Die Lüge des ehemaligen MfS-Geheimdienstler Siegfried Rataizick
231. Stasi-Opfer in der Steuerfalle
230. »Zeitzeugen in Schulen. Zur Geschichte der SED-Diktatur und deutschen Teilung«
229. Menschenhandel im kalten Krieg
228. Ab-grenzen-los Kreisjugendsonntag 15.09.13
227. Gedenkveranstaltung der Seniorenunion NRW zusammen mit der Jungen Union NRW zum 52. Tag des “Mauerbaues”
226. Repressalien der Stasi wirken ueber Generationen
225. feedback – Senioren Union CDU – JU Junge Union NRW – Gedenkveranstaltung zum Tag des Mauerbaus
224. Junge Union NRW – Gedenkveranstaltung zum Tag des Mauerbaus
223. Antikommunismus – ein Gebot der Humanität
222. Natürlich ist das kommunistische System an den systembedingten ökonomischen Unzulänglichkeiten gescheitert
221. In bin stolz darauf, abgehört worden zu sein, bzw. abgehört zu werden
220. DDR-Geschichte besser aufarbeiten
219. Oper ‘Fidelo’ im Zuchthaus Cottbus
218. Psychische Folter in der Untersuchungshaftanstalt des Ministeriums für Staatssicherheit in Berlin-Hohenschönhausen
217. Der Marxismus-Leninismus – kommunistische Ideologie des Verbrechens – Fortsetzung 2
216. Der Marxismus-Leninismus – kommunistische Ideologie des Verbrechens – Fortsetzung 1
215. Der Marxismus-Leninismus – kommunistische Ideologie des Verbrechens
214. Verein 17.Juni erneut im Zwielicht
213. Düsseldorf war Stasi-Hauptstadt des Westens
212. Fördermittel für Stalinismus-Opferverein VOS gestoppt
211. CDU: 500 Euro Ehrenpensionen für Kämpfer gegen den (roten) Faschismus und für Verfolgte des (roten) Faschismus
210. Verbot von politischen Symbolen unter denen Unrecht geschehen ist
209. Ehemalige Stasi-Offiziere kämpfen um ihre Reputation
208. Hubertus Knabe: “Man sollte diese Uniformen ebenso verbieten wie die der NS-Diktatur.”
207. Strafanzeige und Strafantrag wegen Folter
206. Sprach der Henker und lehnte sich zurück
204. Eroberungs- und Vernichtungsfeldzug gescheitert
203. Pressemitteilung Menschenrechtszentrum Cottbus e.V.
202. Turbulenzen beim Stalinismus-Opferverband VOS
201. Vera Lengsfeld in Hennef
200. Neue Runde im Streit um Sachsen-Anhalts Stasi-Beauftragten
199. Vera Lengsfeld: Mein Leben in der DDR
198. Heute vor siebzig Jahren: Hans und Sophie Scholl
197. Eröffnung der “Zeitzeugenzelle” in Cottbus
196. Pfarrer Eppelmanns “Berliner Appell” strafbar nach § 220 und 219 StGB/DDR
195. Ermittlungen gegen Fernsehratsmitglied Hugo D.
194. Lieber weg mit Kommunismus, als Weg zum Kommunismus
193. Bild-Reporter PETER ROSSBERG und HANS-W. SAURE sind den verschwundenen SED-Millionen auf der Spur
192. Neues vom Menschenrechtszentrum Cottbus
190. Mahnwache für die Opfer des Kommunismus
189. Aufklärung der Liebknecht-Luxemburg-Affäre 1988, jetzt!
188. Korrektur eines geschönten Berichts
187. “Schwerter zu Pflugscharen” (Micha 4, Vers 3)
186. Axel Springer schmiedete “Schwerter zu Pflugscharen” um
185. Petition – Freigekaufte DDR-Häftlinge neu überprüfen – SED-Opferrente verdoppeln
184. DDR-Opfer kritisieren Deutsches Fernsehballett
183. Wenn Häftlinge ihr Gefängnis kaufen
182. Verdoppelung der SED-Opferrente: Ja – aber wie?
181. Die DDR-Unterschicht
180. Gewaltfreier Widerstand in Indien, den USA und in der DDR
179. “Der Turm” Und nun alle: “Sozialismus”
178. Der Zweck heiligt die Mittel, oder?
177. Wie echt ist das Stasi-Drama “Wir wollten aufs Meer”?
176. Birgit Neumann-Becker wird nun doch neue Stasi-Landesbeauftragte
175. Werden Extremisten nun beflügelt?
174. SPIEGEL: Es kamen auch Spitzel und Kriminelle
173. Liedermacher Wolf Biermann im RUNDSCHAU-Gespräch
172. Aufruf – Gegen das Vergessen – Gegen Verhöhnung der Opfer
171. Vorstoß zur Verbesserung der Ehrenrente
170. Die SED erklärte die Menschenrechte zum Propagandaschwindel der westlichen Medien
169. “Im Tigerkäfig der Stasi”
168. Geheimsache Mauer – eine Webdokumentation
167. Und plötzlich waren wir Verbrecher
166. Drygallas Bekenntnis zu olympischen Werten allein reicht nicht
165. Drygalla-Freund Fischer droht Freiheitsstrafe
164. Wolf Biermann singt im ehemaligen Zuchthaus Cottbus
162. Die Rechten ärgern sich…
161. Spitzel im Kindesalter
160. Geschichte im Ersten Westware aus dem Ostknast
159. Trotha trifft…Dr. Hubertus Knabe
158. Neuregelung der Renten für Übersiedler und Flüchtlinge aus der DDR gefordert
157. Vera Lengsfeld neue VOS Landesvorsitzende
156. Vera Lengsfeld: Antifaschismus ohne Antikommunismus nicht glaubwürdig
155. Vera Lengsfeld: Antikommunismus und Antifaschismus kein Gegensatz, sondern eine Einheit
154. Staatsanwalt: Juristische Aufarbeitung der DDR-Diktatur gescheitert
153. Vera Lengsfeld: Das Gruselkabinett der Antifa
152. Mario Röllig: “Letztes Aufgebot im Gerichtssaal”
151. Protest gegen Missbrauch des Gedenkens an 17. Juni 1953 durch rechtsextreme NPD
150. Ulrike Poppe: Manche politische Vertreter der Linkspartei leugnen selbst den Diktaturcharakter des DDR-Staates
149. “Eine absolute Geschmacklosigkeit”, schimpft Hugo Diederich
148. Rat eines VOS-Mitgliedes: VOS sollte DKP auf Zahlung von Schmerzensgeld verklagen
146. Klaus Hoffmann macht einen schweren Fehler
145. Neues VOS-Beiratsmitglied Matthias Katze beantwortet Fragen nicht
144. Kommunismus-Opfer lassen sich von Nazis nicht instrumentalisieren
143. VOS-Generalversammlung am 14./15. April 2012 in Friedrichroda
142. So lügt sich Margot Honecker die DDR schön
141. Der neue Name der VOS
140. Vera Lengsfeld: Gregor Gysi und die Lüge
139. Verfolgtenverbände setzen auf Gauck
138. So will Präsident Gauck Deutschland verändern
137. Rede nach der Vereidigung zum Bundespräsidenten
136. Kampagne gegen Stasi-Folteropfer Dr. Frieder Weiße gescheitert
135. Dr. Frieder Weiße ein Kameradenschwein?
133. dimap-Umfrage: Großer Rückhalt für Joachim Gauck
132. Die Lach-und-Sach-Geschichte mit dem Klaus
131. Evangelische Kirche begrüßt Gaucks Nominierung
130. Was Gauck wirklich gesagt hat
129. Bürgerrechtler “Verfasser” K.: “Gauck ist die richtige Person”
128. Beobachtet DIE LINKE nicht nur, sondern durchschaut sie
127. Gauck will mit Glaubwürdigkeit ins Präsidentenamt
126. Kritik an Beförderungspraxis in Brandenburger Justiz
125. Zum Rücktritt von Christian Wulff-
124. Änderung des § 17a des Strafrechtlichen Rehabilitierungsgesetzes ändern?
123. Wir kriegen euch alle
121. Linkspartei bleibt “eine Gefahr für Deutschland”
120. Skandalöse Wiedereingliederung der DDR-Flüchtlinge in das DDR-Rentensystem
119. Miss Marple hilft
116. Rücktrittsschreiben von Ronald Lässig
114. Stasi-Haftkrankenhaus
113. Gegendarstellung
112. Bevor wir uns versöhnen…
111. “Schlag ins Gesicht” (Roland Jahn)
110. Offener Brief an die Parteivorsitzenden der Linken
109. SED-Opfer und nationaler “Sozialist” Gustav Rust mit Thilo Sarrazin
100. Falsche Bürgerrechtsdarstellungen des Klaus, Kapstadt
092. Strafanzeige gegen Unbekannt
087. Hildigund NEUBERT und Lutz RATHENOW unterstützen Roland JAHN
086. Die groteske Äußerung des Bernd STICHLER
083. Symposium: Flucht, Ausreise, Freikauf – (Aus-)Wege aus der DDR
072. Verdiente Niederlage – nun schauen die Rechten hilflos und ratlos drein
064. Rechtsradikale missbrauchen Opfer des Stalinismus
063. Bodo WALTHERs Kritik an Neuberts
062. Hildigund Neubert: Es ist fahrlässig gerade von einer Bischöfin…
052. Zurück in den Kommunismus?
039. SED-Opfer kämpfen auch gegen Nazis
036. Stasi-Beauftragte Hildigund Neubert fordert Strafen für Leugnung von DDR-Verbrechen
026. Gustav RUSTs rechtsextreme Homepage
025. Verletzt VOS-Funktionär das Grundgesetz?
019. Vereinigung 17. Juni (aus: Die verdrängte Revolution)
016. UOKG extra
015. Carl-Wolfgang Holzapfel und Rudolf Heß
014. Sarrazin hat ein ästhetisches Problem
013. Bundesverdienstkreuz für Sarrazin?
012. Literaturpreis nicht an Sarrazin
011. Islamfaschismus gilt als Konzept für Rechtsfaschisten
010. Der Verfasser K. ist keine Dumpfbacke
009. Die drei Damen der ostdeutschen Bürgerbewegung
008. Ehrhart NEUBERT, diktaturvergleichender Zeitzeuge
006. Verfasser K.
005. Natürlich wurden Staatsfeinde in den meisten Fällen nicht delegiert
004. Unbekannt schrieb
003. Staatsfeinde wurden manchmal delegiert, Schwachköpfe auf jeden Fall nicht

002. Zu EIGENARTIG
001. DIE LINKE bei der NRW-Wahl 2010

Aufarbeitung
Zurück in den Kommunismus?
SED-Opferverband will gegen Lötzsch protestieren
SED-Opferverband fordert Rücktritt von LINKE-Chefin Lötzsch
DIE LINKE bei der NRW-Wahl 2010
Stellungnahme zu der Koalitionsbereitschaft der SPD mit den LINKEN
Stellungnahme zu den Äußerungen von Peter Sodann
Stellungnahme zu den Äußerungen von Sahra Wagenknecht
Die DDR war ein Unrechtsstaat
Leugnung der Verbrechen des Sozialismus/ Kommunismus unter Strafe stellen
Schöpferischer Widerstand
Lebenslauf von “Verfasser” K.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.